Produkte

Sound Module & Co

Schaltmodule

Micro Modules

 

Kontakt

Flussmonitor

56’-Monitor der “Mobile Riverine Force” (MRF) der US-Armee in Vietnam

Erbauer: Paul Pinter
 am ziegelteich_gross bugansicht_gross
Der Monitor am Ziegelteich drehbarer Geschützturm
 

Die MRF hatte folgende Aufgaben:

  • Kontrolle der Deltas in Bezug auf Waffenschmuggel etc.,
  • Landeoperationen vom Fluss aus
  • Feuerunterstützung vom Fluss aus

Die Monitore dienten als eine Art schwimmende und schwer bewaffnete Panzer.

Original:

Modell:

Länge: 18,3m
Breite: 5,35m
Tiefgang: 1,6m
Verdrängung: 77t
Motoren:
2 Stück 6-Zylinder Dieselmotoren mit je 225 PS
Geschwindigkeit: 8 kn
Besatzung: 11 Mann
Bewaffnung:
1 40mm Kanone
1 20mm Kanone
2 12,7mm Mgs   
Maßstab: 1:18
Länge: 105cm
Breite: 32cm
Höhe: 37cm
Verdrängung: 12,1kg
Motoren:
2 Speed 700 BB Turbo Neodym
Stromversorgung: 2x 10 Stück Sanyo N3000CR (Antrieb) 3 Stück Sanyo N3000CR (Turm, Beleuchtung)
Funktionen:
1. Ruder
2. Motor steuerbord
3. Motor backbord
4. Geschützturm drehen
5. Geschützrohr heben/senken
6. Beleuchtung
7. Soundmodul im Vollausbau:die Motortreiberplatine (Soundsynchronmodul) steuert den Geschützturm zum passenden Sound und auch die Beleuchtung in ihrer Funktion als Multiswitch. 

Das Modell wurde komplett aus ABS Platten gefertigt. Das Soundmodul ist hier im Vollausbau in Funktion. Neben dem Motorsound, Sirenen und Geschützfeuer, wird zum Geräusch des Turmdrehens gleichzeitig über die Erweiterungsplatine der Motor im Rechts-Links Lauf angesteuert. Außerdem wird über das Modul in seiner Funktion als Schaltdecoder die Beleuchtung geschaltet. Der Zusatzverstärker gibt dem Modell die nötige Lautstärke.

weiterführende Literatur findet sich unter dem Suchbegriff: brown water navy

rohbau_gross elektronik_gross
früher Bauabschnitt Das Soundmodul im Vollausbau


Kommentare sind geschlossen.